Psychologische Beratung


Ständig am überlegen und trotzdem finden Sie keine Antwort auf Ihre Probleme? Sie sind über einen längeren Zeitraum gereizt und oder verstimmt? Sie fühlen sich seit längerem depressiv, ängstlich und oder minderwertig? Haben Sie oft negative Gedanken? Sie können Erlebnisse aus der Vergangenheit einfach nicht verarbeiten? Sie konsumieren Alkohol und oder andere Drogen, in einer Menge die nicht gut für Sie ist? Ihr Essverhalten hat sich fast krankhaft verändert? Sie benötigen Medikamente um Ihren Alltag zu meistern? Sie haben Familiäre Probleme mit Ihrem Partner oder Ihren Kindern????????????????????????????

Sollten Sie eine der oben genannten Fragen mit ja beantworten können, wäre es an der Zeit den Kreis zu durchbrechen und sich helfen zu lassen. Leider ist die Hemmschwelle professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen immernoch sehr hoch und die Angst seine Probleme endlich auszusprechen bringt so manchen an die Grenze des machbaren, jedoch werden Sie schnell merken wie gut es tut und wie hilfreich es sein kann endlich Hilfe zu bekommen und Lösungen aufgezeigt zu bekommen.

Nicht länger warten, handeln...

Mögliche Themen für eine Beratung sind:

  • Unternehmens und Mitarbeiter Coaching
  • belastende Lebenssituationen wie zum Beispiel  eine Scheidung, eigene Krankheit oder Krankheit eines Familienangehörigen, Arbeitslosigkeit.
  • akute Krisen wie zum Beispiel eine Kündigung, Tod eines Familienangehörigen, Umzug in ein neues Umfeld.
  • Probleme in der Partnerschaft, wie zum Beispiel Eifersucht, sexuelle Probleme, Trennungsvorbereitung.
  • Konflikte in der Familie, Erziehungsfragen
  • Burn-out-Vorbeugung und Bewältigung bereits vorhandener Erschöpfungssymptome
  • Schwangerschaft und Geburt wie zum Beispiel zur  psychologischen Geburtsvorbereitung oder Nachbearbeitung eines schwierigen Geburtserlebnisses

Lebensberatung, Berufs- und Studienberatung, Bildungsberatung, Ehe- und Partnerschaftsberatung, Erziehungsberatung, Familienberatung, Jugendberatung und Drogenberatung, genetische Beratung, Beratung zur Bewältigung spezieller Erkrankungen sowie Beratung für Menschen mit Behinderung, Personal- und Führungskräfteberatung, Konfliktberatung, Entscheidungsberatung, Mobbingberatung, Opferberatung und im Bedarfsfall auch Beratung in Bezug auf Möglichkeiten und Planung einer Psychotherapie.